Leistungen für Anbieter

UDE

Wir beraten Angehörige der Hochschule zu verschiedenen möglichen Formen Wissenschaftlicher Weiterbildung. Wir unterstützen dabei, Weiterbildungen einzurichten und führen die gesamte Weiterbildung durch.

Durchführung von Weiterbildungsprogrammen

Die Ruhr Campus Academy (RCA) führt Weiterbildugen durch und übernimmt dabei alle Leistungen, die nicht hoheitlicher Natur sind.

  • Studienleitungen sind für die RCA tätig und werden von der RCA vergütet.
  • Dozent*innen sind als Honorarkräfte für die RCA tätig und bekommen marktübliche Honorare von der RCA.
  • Die RCA übernimmt die gesamte Verwaltung der Teilnehmenden. - Von der Anmeldung auf der Webseite der RCA über die Rechnungsstellung, die Führung von Studierendenakten (konform mit der DSGVO) und der Anfertigung von Zeugnissen und Teilnahmebescheinigungen.
  • Die RCA ist Ansprechpartnerin für alle Fragen von Teilnehmenden.
  • Finanzabwicklung der gesamten Weiterbildung.
  • Die RCA erstellt Studienmaterial.
  • Die RCA führt Veranstaltungen vor Ort durch. Die Hand-Outs sind gedruckt, der Kaffee ist gekocht und der Beamer beamt.
  • Im Rahmen ihres Qualitätsmanagementsystems führt die RCA Evaluationen durch, wertet diese aus und sorgt für die kontinuierliche Verbesserung der Weiterbildungen.

Einrichtung von Weiterbildungsprogrammen

Für die Einrichtung von Weiterbildungsprogrammen an der Universität Duisburg-Essen bietet die Ruhr Campus Academy folgende Leistungen an:

  • Finanzen: Weiterbildungen sind i.d.R. kostenpflichtig und werden üblicherweise aus Einnahmen finanziert. Wir kalkulieren Einnahmen, Kosten und Honorare so, dass die Programme kostendeckend angeboten werden können.
  • Genehmigung durch Universitäts-Gremien: Gemeinsam mit Ihnen bereiten wir die notwendigen Genehmigungen vor.
  • Vorbereitung der externen Akkreditierung (sofern nötig).
  • Nachfrageorientierung: Teilnehmende von (berufsbegleitenden und kostenpflichtigen) Weiterbildungen haben besondere Ansprüche an Formate, Zeiten, Inhalte, Organisation und Service. Wir beraten zum "richtigen Rahmen".

Stichwort "Trennungsrechnung": 

Die bestehenden Kooperationen zwischen der Universität Duisburg-Essen und der RCA sind grundsätzlich konform mit den Regelungen des EU-Wettbewerbsrechts.

Für Anbieter von Weiterbildungen aus der Hochschule, die mit der RCA kooperieren, bedeutet das konkret: Sie brauchen sich um eine Trennungsrechnung nicht zu kümmern!

Fragen und Antworten: Weiterbildungen mit der RCA

F. Warum sollten Angehörige der UDE Weiterbildungen anbieten?

A. Weil es Spaß macht! – Das meinen jedenfalls die in der Weiterbildung aktiven Dozent*innen der UDE. Teilnehmende haben Berufserfahrung, kommen aus der beruflichen Praxis und sind meist hochmotiviert. Vom Austausch profitieren in der Regel beide Seiten. Dozent*innen knüpfen Netzwerke in Betriebe und Industrie. Anbieter*innen haben hier Freiheiten jenseits akkreditierter Curricula. Weiterbildung ist keine Pflicht, weshalb sie Raum für die Kür lässt.

F. Wie hoch sind die Honorare für Studienleitungen und Dozent*innen in der Weiterbildung?

A. Marktüblich. Honorare kalkulieren wir entsprechend den Sätzen, die wirtschaftlich orientierte Bildungsanbieter für vergleichbare Unterrichtsleistungen von Wissenschaftler*innen zahlen.

F. Ist Weiterbildung für Teilnehmende und Studierende kostenpflichtig?

A. Ja. Das Hochschulgesetz NRW schreibt vor, dass die Hochschulen Weiterbildung kostendeckend anbieten müssen. Die Universität muss Teilnahmegebühren erheben, die die entstehenden Kosten vollständig decken.

F. Wie hoch sind die Gebühren / Entgelte für Teilnehmende / Studierende?

A. Für Zertifikatskurse wird ein besonderer Gasthörerbeitrag und für Masterstudien ein Weiterbildungsbeitrag erhoben. Die Höhe ergibt sich aus der Summe aus voraussichtlich erforderlichen Kosten, geteilt durch die voraussichtliche Zahl der Teilnehmenden. – Bei der Kalkulation unterstützt Sie die Ruhr Campus Academy.

F. Muss ich mich in der Weiterbildung mit Trennungsrechnung befassen?

A. Nein, nur wenn Sie unbedingt wollen. Wenn Sie Weiterbildungen mit der RCA durchführen, dann kümmert die sich um die Abrechnung und um die Finanzen.

F. Wird ein Drittmittelkonto benötigt?

A. Ja. Studierende und Teilnehmende zahlen ihre Gebühren und Entgelte auf ein Drittmittelkonto. Die Einnahmen sind entsprechend drittmittelwirksam.

F. Brauchen Dozent*innen eine Nebentätigkeitsgenehmigung der Universität?

A. Ja. Die ist bisher allen über 200 Dozent*innen der RCA aus der UDE auch erteilt worden.

F. Können Unterrichtsleistungen in der Weiterbildung auf das Lehrdeputat angerechnet werden?

A. Nein, derzeit nicht. Dozent*innen erbringen Weiterbildung zusätzlich. Dafür bekommen sie marktübliche Honorare ebenfalls zusätzlich.